Aktuelles
Letzte Beiträge / Nächste Termine

Treppenräume

Der Treppenraum ist der Hauptfluchtweg, insbesondere in mehrgeschossigen Gebäuden. Das Abstellen von Gegenständen, z.B. Kinderwagen, Schränke oder Kartons kann fatale, ja sogar lebensgefährliche Folgen haben.
Zum einen können diese Gegenstände erhebliche Stolpergefahren und Hindernisse darstellen.
Zum anderen beeinträchtigen sie die Fluchtwegbreite.
Denken Sie auch daran, dass im Notfall sehr schlechte Sichtverhältnisse herrschen können, z.B. Dunkelheit durch Stromausfall oder starke Verrauchung im Brandfall.

 

Vom Treppenraum, dem Hauptfluchtweg soll ein Brand möglichst lange ferngehalten werden. Dazu ist es aber notwendig, dass Brand- und Rauchschutztüren grundsätzlich geschlossen sind. Ebenso gilt es, in der Wohnung die Zimmertüren zu schließen, um eine Ausbreitung von Rauch und Feuer zu vermeiden.

Notausgänge

Notausgangstüren dürfen grundsätzlich nicht versperrt oder abgeschlossen sein.
Um ein unbefugtes Eindringen von außen zu verhindern, sind sie deshalb meist nur von innen zu öffnen.

In großen Gebäuden (Firmen, Hotels, Behörden) ist vorgeschrieben, die Rettungswege deutlich sichtbar und dauerhaft zu kennzeichnen.
Sie zeigen einen möglichst kurzen Weg nach draußen oder in einen gesicherten Bereich.

Bitte denken Sie daran:

Treppenräume, Fluchtwege und Notausgangstüren sind Ihre Lebensversicherung im Notfall!

 

Wir brauchen Sie ...

Bitte klicken Sie auf das Bild für mehr Infos

 

 

Kommen Sie zu uns ins Feuerwehrhaus
Hürfelder Str. 2a:
Jeden 2. Samstag im Monat ab 12 Uhr 

Wir freuen uns über Ihr Interesse, stellen Ihnen gerne unsere Ausrüstung vor und informieren
Sie über alle weiteren Schritte.

Oder schreiben Sie uns:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Komm zur Jugendfeuerwehr ...